Trockenmauer selber bauen aus Feldsteinen – DIY

Trockenmauer selber bauen - die großen Steine zuerst

Mit Feldsteinen eine Trockenmauer selber bauen – die Mauer aufschichten

Nach dem das Fundament geschaffen ist, kann mit dem Aufbau der Mauer begonnen werden. Zuerst werden die großen Steine ausgelegt.

Trockenmauer selber bauen - die großen Steine zuerst

Die großen Steine zuerst

Jetzt kann die Mauer weiter gebaut werden. Als Faustregel gilt, dass die Größe der Feldsteine in der Trockenmauer von unten nach oben abnimmt. Eine Neigung von ca. 15% sollte realisiert werden.

Üblicherweise soll zwischen die Steine und in die Hohlräume Lehm gepresst werden. Wir haben darauf verzichtet und unseren Mauerquerschnitt konisch gemacht bzw. nach oben verjüngt. Das heißt wir haben die Neigung an der Sichtseite sowie an der Rückseite eingehalten. Als Trennschicht zum Lehm/Mutterboden wurde bis kurz unter die Mauerkrone Betonrecycling eingebracht und verdichtet.

Betonrecycling als Hinterfüllung für die Trockenmauer

Betonrecycling als Hinterfüllung für die Trockenmauer

Nun kann das Projekt „Trockenmauer selber bauen“ zum Abschluss gelangen. Die Mauer wird auf die gewünschte Höhe geschichtet und von hinten mit Erde verfüllt. Die Erde muss ordentlich angestampft werde. Bis sie bewachsen ist, muss sie eventuell noch einigen Regenfällen standhalten.

Eine Trockenmauer kann auf vielerlei Art gebaut werden. Es gibt unendlich viele Variationen. Wir haben in unsere Trockenmauer noch eine kleine Treppe eingebaut sowie ein Kräuterbeet.

Unsere Trockenmauer - so sieht's von oben aus

Unsere Trockenmauer – so sieht’s von oben aus

Unsere Trockenmauer ist nur ca. 50 cm hoch. Bei höheren Anlagen muss ein tragfähiges und frostsicheres Fundament her.


Seiten: 1 2

Comments

  1. Wow, ich bin mal auf das Ergebnis gespannt! Das Projekt sieht schon vielversprechend aus, denn als Höhenausgleich zwischen Terasse und Rasen kann ich mir das echt gut vorstellen. Ich freu mich auf die Vollendung!

    Grüße
    Tom

    • Hawkeye Pierce
      24. Februar 2016 - 12:12

      Danke, bald geht es weiter. Die Mauer ist jetzt fertig und die Terasse auch (bis auf eine Stufe, die ich noch integrieren möchte. Dann ist in dem Bereich alles fertig.

  2. Hallo, sieht prima aus. Mich würde mal interessieren, wie Ihr das Fundament gemacht habt. Danke für eine Antwort, Olaf

    • Moin, ich habe das Fundament aus Betonrecycling gemacht. Ist aber mehr als Sauberkeitsschicht gedacht.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published / Required fields are marked *