Baldachin über der Kochinsel selber bauen – DIY

Einen Baldachin über der Kochinsel sollte unser letztes größeres Projekt im Innenausbau sein. Wir hatten ein wenig Respekt vor dieser Aufgabe. Wie sich herausstellte war der aber unbegründet. Ein Baldachin lässt sich ziemlich einfach selbst bauen.

Der Baldachin sollte den Abluftschlauch unserer Inselhaube verstecken. Zudem war eine indirekte Beleuchtung mittels LED- Lichtband geplant. Davon erhofften wir uns eine angenehmere Wohnatmossphäre in unsere „Wohnküche“.

Wichtigstes Werkzeug für den Baldachin über der Kochinsel im Eigenbau

Werkzeug für den Baldachin über der Kochinsel

Werkzeug für den Baldachinbau

Die wichtigsten Werkzeuge sind eine Crimpzange für Aluprofile und eine Blechschere. Diese beiden Werkzeuge haben wir uns extra für dieses Projekt besorgt, da wir so etwas noch nicht im Bestand hatten. Die Blechschere kostete keine 15 EUR bei OBI und die Crimpzange gab’s zufällig für genau 15 EUR bei Norma.

Eine Bohrmaschine und ein Akkuschrauber und andere kleine Tools sind natürlich auch notwendig, aber diese Werkzeuge fehlen wohl bei keinem Hobby- Handwerker.

Aufbauprinzip des Baldachins

Der Baldachin wird aus Trockenbauprofilen mit einer Beplankung aus Gipskarton gebaut. Die Profile werden untereinander mit der Crimpzange verbunden. Das geht schnell und einfach und man benötigt kein zusätzliches Material. Die so gefertigte Hülle wird wie im Trockenbau gespachtelt und geschliffen, danach grundiert und gestrichen.

Die indirekte Beleuchtung

Für die indirekte Beleuchtung des Baldachin über der Kochinsel gibt es verschiedenste Möglichkeiten. Für die verwendeten LED- Leuchtbänder gibt es Profile, die an den Kanten angebaut werden. Außerdem gibt es verschiedenste Stuck- Leisten zur Montage. Da uns die Lösungen, die wir „ergoogelt“ haben, zu preisintensiv waren oder nicht unserem Gusto entsprachen, lösten wir das Problem anders. Doch dazu in der Beschreibung der einzelnen Schritte mehr.


Seiten: 1 2 3 4 5

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published / Required fields are marked *